KOTARO NISHIBORI

Kotaro Nishibori wurde 1974 in Wakayama in Japan geboren und begann seine erste Karriere als Staatsbeamter im Bereich globaler Geschäftsbeziehungen und internationalem Tourismus.

Nach seiner Hochzeit besuchte er als 23jähriger den 160 Jahre alten Familienbetrieb seiner Frau, die WAGASA (traditionelle japanische Schirme) -Werkstatt HIYOSHIYA, heute die einzige WAGASA-Produktionsstätte in Kyoto. Fasziniert von der Schönheit der traditionellen Schirme beschloss er, seine Beamtenkarriere aufzugeben, erlernte das Handwerk der Schirmherstellung und übernahm HIYOSHIYA im Jahr 2004 in fünfter Generation.

Ganz seinem Motto „Tradition ist unermüdliche Innovation“ folgend, arbeitet er laufend mit internationalen Designern zusammen, um Produkte zu entwerfen, die, aus der Tradition stammend, dem modernen Lifestyle entsprechen und so das Potential haben, zu Klassikern zu werden. So entstand 2006 die KOTORI-Lampenkollektion. Die Lampen, deren Aussehen entfernt an traditionelle japanische Schirme erinnert, die aber dennoch ganz modern und zeitgemäß wirken, wurden mit zahlreichen Preisen - vom Good design award (Japan) bis zum iF DESIGN AWARD (Deutschland) - weltweit ausgezeichnet und auf internationalen Messen vorgestellt (Maison&Objet, Ambiente, ICFF, Milano Design Week).

 

So führte Kotaro die Werkstatt HIYOSHIYA, die in den späten 1990er Jahren noch vor der Schließung stand, durch die Verbindung von Tradition und Innovation erfolgreich ins 21. Jahrhundert und beschäftigt heute 15 Mitarbeiter.

Parallel zu seiner Arbeit bei HIYOSHIYA gründete Kotaro 2012 die Agentur TCI Laboratory, um mit seiner Erfahrung traditionelle Handwerksbetriebe aus ganz Japan zu unterstützen und neue Märkte für deren Produkte zu erschließen. Mittlerweile sind es über 500 traditionelle, japanische Handwerksmeister, die so von Kotaros Netzwerk und seinen Kooperationen mit Kommunalregierungen und dem Wirtschaftsministerium in Tokio profitieren.

 

Mit Nicola und Christoph Rath verbindet Kotaro eine jahrelange Freundschaft und seine Begeisterung für die Philosophie der MEISTERSTRASSE führe dazu, dass in wechselseitiger Kooperation die MEISTERSTRASSE JAPAN EDITION 2020 ins Leben gerufen wurde.

Kotaro wünscht sich eine weltweite Stärkung traditioneller Werkstätten und Manufakturen und empfiehlt dazu auch die MEISTERSTRASSE als wichtigen Teil aller weltweiten Bemühungen, dieses Ziel zu erreichen.

 

www.wagasa.com

www.tci-lab.com

80db6dab36d14f65de0ac9f72a9fb697b723650f?1597294756
»TRADITION IST UNERMÜDLICHE INNOVATION«

2 Empfehlungen

Kyoto Contemporary
546 Dodochō, Kamigyō-ku, Kyōto-shi
〒602-0072 Kyoto
Telefon:
Wagasa Hiyoshiya
546 Dodochō, Kamigyō-ku, Kyōto-shi
〒602-0072 Kyoto
Telefon: