Lobmeyr Lobmeyr Lobmeyr Lobmeyr
J. & L. LOBMEYR
Glas- und Lustermanufaktur
Österreich
Kontakt
Andreas, Leonid und Johannes Rath
Adresse directions
Kärtnerstraße 26, 1010 Wien, Österreich
Öffnungszeiten

Mo  – Fr: 10.00  – 19.00 Uhr
Sa: 10.00  – 18.00 Uhr

Telefon
+43 1 512 05
Web

Der Name Lobmeyr steht seit der Gründung der Glas- und Lustermanufaktur 1823 für virtuose Handwerklichkeit, kunstvolle Details und feinen Glanz. Gleich, ob hauchdünn geblasenes Musselinglas oder geschliffenes Kristallglas – Lobmeyr bricht die Selbstverständlichkeit des allgegenwärtigen Werkstoffs auf und trägt dessen Eleganz und Feinheit zurück in den Alltag.
Seit der Jahrtausendwende führen Andreas, Leonid und Johannes Rath das traditionsreiche Familienunternehmen bereits in sechster Generation. Sie setzen erfolgreich auf die Erweiterung des internationalen Vertriebs und die intensive Zusammenarbeit mit Designern.

Met-Luster

Der Luster „Met Auditorium“ war nicht der größte aber sicher der bedeutendste Auftrag für Lobmeyr. Er kann noch heute in der Metropolitan Opera New York bewundert werden. Dieser wohl bekannteste Lüsterentwurf des 20.Jahrhunderts stammt von Hans Harald Rath aus dem Jahr 1966. Seine Bedeutung hat auch im Jahr seines 50. Jubiläums kaum nachgelassen.

Individuelle Lichtlösungen nach Kundenwunsch
Ausgehend von einer individuellen Beratung erstellen wir für unsere Kunden maßgeschneiderte Konzepte für die Gegebenheiten vor Ort. Wir bieten Lösungen auf der Basis eigener Luster – hier besteht eine Auswahl aus über 5000 Modellen –, setzen aber auch gerne bereits bestehende Entwürfe um.

 

Viele Design-Klassiker am Beispiel Loos-Service

Mit seiner klaren, kompromisslosen Auffassung von Form war der Architekt Adolf Loos seiner Zeit weit voraus. Seine Entwürfe gelten heute noch als richtungsweisend.


Individuelle Gravuren nach Kundenwunsch

Glas eignet sich hervorragend als Träger persönlicher Information wie Monogramme oder Inschriften. Seine Schönheit fordert die persönliche Aneignung heraus, seine Beständigkeit macht die Botschaft langlebig.

Das Angebot

Feine Trinkgläser, edle Beleuchtungskörper und Kristallluster von Meisterhand gefertigt – sowohl nach bis zu 200 Jahren alten Entwürfen wie auch nach Kundenwunsch

Ein ausführliches Interview mit Leonid Rath finden Sie auf unserem Blog.

Produkte

Bildergalerie

Instagram

lobmeyr
116692466 808413156359986 1824925191079696841 n.jpg? nc ht=scontent iad3 1.cdninstagram
#Repost @jebara.co A new collection designed for DIPTYQUE includes exquisite rattan pieces by @ateliervime , Austrian glass by @lobmeyr , gorgeous earthenware by @laboratorioparavicini and bronze candleholders by @osannavisconti . . These wonderful pieces are perfect for summer and make great gifts! Available exclusively @theinvisiblecollection Call or DM us for details. 💥 #lobmeyrcooperations design by @tatianadenicolay
lobmeyr
116042417 112605273738242 3991293829797769579 n.jpg? nc ht=scontent iad3 1.cdninstagram
#Repost @milesdelange Summer vibes @livio_de_simone @lobmeyr @potterton_books @milesdelange @designcentrech #summervibes #capri #napoli #vintagedesigns #fabrics #printedtextiles #handpaintedglass #outdoors #lobmeyrballoon by #tedmuehling
lobmeyr
115973062 292930108458538 8969192849708559090 n.jpg? nc ht=scontent iad3 1.cdninstagram
#Repost @noella_vangeel Zo veel komkommers in de tuin #sap#komkommer#appel#gember#limoen#munt#vers#weekend #lobmeyralpha
lobmeyr
116105546 2860447117518410 8956444859228383706 n.jpg? nc ht=scontent iad3 1.cdninstagram
#Repost @bibliothekderprovinz (also available in English) Peter Rath, Joseph Holey: Möbel der Lüfte Der Kristallluster in Europa https://www.bibliothekderprovinz.at/buch/7641/ Der Luster, ehemals kostbarstes Kunstobjekt im Raum, ist ein so selbstverständlicher Gebrauchsbestandteil der Europäischen Glas- und Kulturgeschichte geworden, dass er bisher weder in der Kunstgeschichte, noch in Museen und Denkmalämtern ausreichend bearbeitet wurde und wird. Peter Rath, geprüfter Handwerksmeister und Teilhaber an der Wiener Glas- und Lusterfirma J. & L. LOBMEYR gibt eine umfassende Einführung in die Entwicklung und Herstellung des Lustergestells, des frühen Bergkristalls, der Glasbehänge und der verschiedenen Lichtquellen. Neben unzähligen Bildern, Tabellen und Karten, bringt er noch Hinweise zur Reinigung, Renovierung und Transport eines kostbaren Objekts. Im Hauptteil wird die so gut wie unpublizierte Geschichte des Kristalllusters im Reich der Habsburger auf Basis einer reichhaltigen Materialsammlung von Josef Holey (1899–1984) beschrieben. Als Einleitung führt ein Überblick über die gesamte europäische Lustergeschichte bis in unsere Moderne in das Thema ein. Im Abschluss gibt es einen Ausblick in die mögliche Zukunft der kultivierten, repräsentativen Beleuchtung. #möbelderlüfte #luster #kristall #beleuchtung #licht #schatten#bibliothekderprovinz #lobmeyer #glaskunst #architektur #innenarchitektur

2 Partner & Freunde

Das könnte Sie auch interessieren