Klein
Klein
Klein
Leder Klein
Lederbekleidungserzeugung
Österreich
Kontakt
Josef Klein
Adresse directions
Pruggern 28, 8965 Pruggern, Österreich
WWW

Josef Klein gehört zu jener aussterbenden Spezies von Lederhosenschneidern, die ihre Kunst von der Picke auf gelernt haben und jedes ihrer Stücke vom ersten Schnitt bis zum letzten Knopf von Hand fertigen. Dass der Wert dieser ausschließlich aus weichem Sämischleder gefertigten und mit hochwertiger Schappe-Stickseide vernähten Ledernen schon am Beginn ihrer Lebenszeit entsprechend hoch sein kann, lässt sich denken. Dennoch ordert nicht nur Prominenz aus Politik und Wirtschaft ihre edlen Leder-Trachtenstücke für Damen und Herrn bei Josef Klein, sondern auch normalsterbliche Menschen. Auch das gehört zum Berufsethos des Obersteirers.

Neunnähtige, kurze Altausseer Lederhose

Der Meister nimmt selbst Maß, schneidet die Hose zu und verstärkt jene Stellen mit Futterleder, die besonders strapazfähig sein müssen. Die etwa als "Eckblume" oder "Latzblume" nach oft mehr als 100 Jahre alten Vorlagen gestalteten, händisch durchgeführten Stickereien bedeuten mitunter einen Arbeitsaufwand von 70 Stunden. Für eine Lederhose aus der Werkstatt Josef Kleins wird das Leder von zwei Hirschen benötigt. Das anders gegerbte Hirschleder für das Innenfutter wird prinzipiell mit "gewachseltem" Garn händisch vernäht - der besseren Standfestigkeit halber.

Das Angebot

Lederhosen und -Trachtenjacken für den Herrn, Leder-Trachtenröcke für die Dame, Gillets, Lederhosenträger

»Altes Handwerk muss als Teil der Kultur erhalten und weitergegeben werden. Das lebe ich auch!«

Bildergalerie

MULTIMEDIA

Das könnte dich auch interessieren