Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Verraten Sie uns Ihren Lieblingsbetrieb und gewinnen Sie...
Liebling 7fbf63b1ad145b851b36b41c12490a9c2b7768aba83bae09c29d67a306c7db40

Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur

Glasmanufaktur, Frauenau

»
Leidenschaft für handgefertigtes Glas – seit über 450 Jahren «
Mastersguild Deutsche Manufakturen e.V.

Ehrgeiz und Leidenschaft ab dem ersten Stück

Der Ehrgeiz und die Passion, für jedes „gläserne Problem“ die beste Lösung zu finden, haben die Freiherr von Poschinger Glasmanufaktur zu Europas erster Adresse für Sonder- und Spezialanfertigungen in Glas gemacht. Dabei setzt der Anspruch, jedem Kundenwunsch gerecht zu werden, höchste Präzision in der Fertigungskette voraus – vom Förster, der die Buchen für die Holzformen erntet, über die Glasmacher am Ofen und die Handwerker in der Veredelung bis hin zu den Mitarbeitern im Versand. Die flexible Struktur der kleinen Manufaktur mit über 30 Mitarbeitern macht es möglich, bereits ab einem Stück zu fertigen. 

De manu factum

Bei Poschinger ist jeder Produktionsschritt von Hand gemacht! Vor der Realisierung jeder Sonderanfertigung steht der Wunsch des Kunden – meist in Form einer geschilderten Idee, einer Zeichnung, Skizze oder Grafik. Basierend auf diesen Vorgaben, diskutieren die Handwerker und Künstler der Manufaktur die Herstellung des gewünschten Objekts. Nach Absprache mit dem Kunden und dessen Freigabe wird ein Formschnitt gestaltet, der bereits wertvolle technische Details für die Fertigung und Nachbearbeitung des Unikats enthält und dem Formenbauer als Grundlage zur Herstellung der Holz- oder Metallform dient. 

Prdoukte

Aus der 1200 Grad heißen Glasmasse wird der Kundenwunsch am Ofen Realität. Individuell nachbearbeitet und veredelt, erhält das gläserne Unikat seinen letzten Schliff.

Bildergalerie

1 Partner & Freund

Das könnte Sie auch interessieren
Glasbläser, Linz
Richard Weber
Glasbläser und Glasmacher, Patsch