Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Verraten Sie uns Ihren Lieblingsbetrieb und gewinnen Sie...
Liebling 7fbf63b1ad145b851b36b41c12490a9c2b7768aba83bae09c29d67a306c7db40

Questers Feine Fische Mariazell

Fischzucht, Mariazell

»
Produkte unter derartig guten Voraussetzungen produzieren zu können, ist für mich ein Privileg. «
Mastersguild

Erst 2006 etablierte Alexander Quester eine Fischzucht mit Wildsaiblingen bei Mariazell. Nachdem sein "Trinkwasser-Fisch" aus naturnaher Bewirtschaftung bei Spitzengastronomen Furore gemacht hat, steigt der Wahlsteirer nun massiv in die Hochveredelung ein: Zusammen mit Hink Pasteten bringt er feines Bachsaibling-Mousse auf den Markt und gemeinsam mit einer Mariazeller Apothekerin lanciert er die erste Omega-3-Hautcreme. Zahlreiche weitere Produkte auf Basis seiner gepriesenen Fische will er in den kommenden Monaten präsentieren.

Mariazeller Wildsaibling

Die ideale Temperatur des Hochschwab-Quellwassers und die geringe Bestandesdichte in der naturnah gestalteten Zuchtanlage bildet die Voraussetzung für sein optimales Gedeihen - ohne jede Antibiotika. Der Fisch wird natur, geräuchert oder nach eigenen Rezepten gebeizt verkauft und an renommierte Kunden wie dem Steirereck, der Mörwald-Gruppe und dem Meinl am Graben in Wien geliefert.

Das Angebot

Produkte aus dem "Trinkwasser-Fisch": Selbst erzeugter Kaviar, Saiblingstartar, Mousse von geräuchertem Saibling und Aufstriche;

Unter der neuen Marke "Questers feine Fische Mariazell" wird Bachsaiblings-Mousse in drei Geschmacksrichtungen angeboten. Eine kosmetische Hautcreme auf natürlicher Basis mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren, an denen Alexander Questers Saiblinge besonders reich sind, hat eine hautpflegende, nährende und entzündungshemmende Wirkung.

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren