Fink
Fink
Fink
Fink
Fink Werkstätten
Bodenleger
Österreich
Kontakt
Klaus Fink
Adresse directions
Joseph Pirchl Straße 41, 6370 Kitzbühel, Österreich
WWW

Antike Böden, Cocciopesto, Natursteine, Cotto, Green Bar, Marmor, Mosaik
Dienstleistungen: Design, Fertigung, Montage
Seit 14 Jahren steht Klaus Fink, Gründer und Eigentümer der Firma Fink Werkstätten, mit seinem Namen für anspruchsvolle Handwerkskunst von Wänden und Böden. Die Liebe zum Detail, die Kunst, aus natürlichem Material ein nutzbares Kulturgut höchster Kategorie zu formen, oder auch beinahe vergessene Handwerkstechniken aus der Antike wieder zum Leben zu erwecken, entspricht genau der weithin konkurrenzlosen Kompetenz des Meisterbetriebs.

Cocciopestoboden

Der neue Trendboden heißt Cocciopesto, eine Mischung aus Kalkstein und natürlichen Additiven wie z.B. Terracottamehl und Cottogranulat, das für die lebendige Körnung sorgt. Schon im altertümlichen Süditalien schätze man den gesunden Wohnkomfort des atmungsaktiven, wärmespeichernden Bodens. Architektur in Cocciopesto hat neben antiken Naturböden und Mosaiken aus wertvollen Steinen Hochsaison.

Das Angebot

Antike Böden, Cocciopesto, Natursteine, Cotto, Green Bar, Marmor, Mosaik
Dienstleistungen: Design, Fertigung, Montage

»Was so beständig ist wie Stein, sollte nur in bester Qualität verarbeitet sein«

Bildergalerie

Das könnte dich auch interessieren