Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Website werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch anklicken von „OK“ zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link Weitere Informationen
Verraten Sie uns Ihren Lieblingsbetrieb und gewinnen Sie...
Liebling 7fbf63b1ad145b851b36b41c12490a9c2b7768aba83bae09c29d67a306c7db40
Leitner Leitner Leitner Leitner

69o Nord handmade Knives

Messermacher, Altheim

»
Handwerk, wie es sein soll: high brain and low tech. «

Nordland –  Fluchtpunkt und Sehnsuchtsland!
Auf ausgedehnten Wanderungen lernte Norbert Leitner die Kultur und das Handwerk der Samen, der Urbevölkerung Skandinaviens, kennen. Ein Leben im Zyklus der Natur jenseits aller Zivilisation verlangt Reduktion auf das Wesentliche und schafft Platz für das Essentielle. Im Messer, dem wichtigsten Werkzeug dieser Kultur, verdichtet sich das Prinzip eindrucksvoll: einfach, kompromisslos und zweckmäßig bestimmt die Funktion seine Form und wird zum Ideal. Die Faszination nahm Norbert Leitner mit. Zuhause in Altheim begann er um die Millenniumswende selbst Messer zu bauen. Der bewusste Verzicht auf den Einsatz moderner Technik ist zentrales Element seiner Arbeitsweise – nicht um altbackener Traditionen willen, sondern um dem Anspruch an sich selbst zu genügen. Schon mit den ersten Produkten war der Nerv der Zeit getroffen: die Sehnsucht nach Ursprünglichem, Gediegenem, Einzigartigem.
Der Name des Unternehmens ist Programm und Erinnerung gleichermaßen: Am 69. nördlichen Breitengrad liegt die unsichtbare Grenze zwischen Leben und Überleben, zwischen Schwierigem und Äußerstem, zwischen vielleicht und unbedingt.

Handgefertigte Messer

Der Fertigungszyklus eines handgemachten 69°Nord-Messers dauert etwa fünf Tage. Das Design ist schlicht und klar, ohne Schnörkel, wie die Landschaft des Nordens. Die Größe des Messers entspricht der Metrik der Hand. Alles Überflüssige ist weggelassen, kein Zentimeter der Damaszener-Klinge zu viel, der Griff aus Mammutelfenbein oder Wüsteneisenholz unersetzlich – reduziert auf’s Maximum. Erdacht hat dieses Survival-tool Norbert Leitner für seinesgleichen: für moderne Nomaden und erfahrene Tramper, Bergsteiger und Weitwanderer, Outdoorsportler und Globetrotter, Entdecker und Forscher, Abenteurer und Lebenshungrige.
Kurs: Lebensstil und Arbeitsweise sind für den Grenzgänger und Handwerker zwei Schwingen eines Adlers. Übereinstimmung zwischen beiden führt in ungeahnte Höhen. Disharmonie zum Absturz. Sein Wissen und seine Erfahrung, aus eigener Kraft mit geringsten Mitteln Außergewöhnliches zu schaffen, gibt der Messermacher gerne weiter.

Das Angebot

69°Nord Modelle:
• Agent, Akto, Cimex, Fram, Framini, Haj, Hauki, Mygg, Nanook, Specialist.
• Accessoires
• Messermacherkurse, Schärfkurse
• Design und Produktentwicklung
• Ideenschmiede

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren
Messermacher
Messermacher, Salzburg